+++ 10 Jahre Regionalleitstelle +++

16.02.2015

10.02.2015 - Tag des Notrufes

Anläßlich des Tages des Notrufes wurde auch das 10 jährige Bestehen der Regionalleitstelle feierlich im Stadthaus mit einem Empfang begangen.
Es ist gut, wenn man selbst den Notruf nicht braucht, aber gut zu wissen, dass es ihn gibt. All das funktioniert mit moderner Technik und den 45 Mitarbeitern rund um die Uhr. Es gehen jährlich ca. 165.000 Notrufe ein. Mehr als 7000 km² Fläche betreut die Regionalleitstelle vom Standort Cottbus aus. Alle Notrufe der Stadt Cottbus, der Landkreise Elbe-Elster, Spree-Neiße, Oberspreewald-Lausitz und Dahme-Spreewald werden erfasst. Das nennt man interkommunale Zusammenarbeit. Da ist doch unter diesen Bedingungen keine Verschiebung der Kreisgrenzen nötig.
Herr Kelch schloß in seiner Rede den Kreis von der Regionalleitstelle zum Thema Kreisgebietsreform. Der Applaus war ihm dafür sicher.