Heiko Selka als stellvertretender Landesvorsitzender wiedergewählt

29.06.2015

Heiko Selka als stellvertretender Landesvorsitzender wiedergewählt

Am 20. Juni fand in Bernau die jährliche Hauptversammlung des Landesverbandes BVB/Freie Wähler statt. Unter Beachtung der Presse wurde über Inhalte und Personalien diskutiert.

So wurden Leitanträge verabschiedet, so zum Beispiel die konsequente Ablehnung der von Rot-Rot geplanten Kreisgebietsreform und die der Wille zur Veränderung der Landesgesetzgebung in Bezug auf die Kommunalen Abgaben, um ein Chaos wie bei der Altanschließerproblematik zu vermeiden.

Überdies wurden wichtige Personalentscheidungen getroffen. Der AUB-Vorsitzende Heiko Selka wurde mit sehr großer Mehrheit als stellvertretender Landesvorsitzender wiedergewählt. Selka wird auch den Posten des Kreissprechers für die Kreisfreie Stadt Cottbus übernehmen und als Bindeglied des Landesverbandes zu allen parteiunabhängigen Akteuren der Stadt fungieren.