AUB Cottbus - Aktive Unabhänige Bürger - im Interesse der Bürger der Stadt Cottbus tätig

Wer wir sind

HERZLICH WILLKOMMEN BEI DER AUB COTTBUS

 

AUB - Politik für Cottbus

Herzlich Willkommen auf unserer Internetseite. Wir möchten Sie hier über die Cottbuser Stadtpolitik informieren und zum Mitgestalten anregen.

Seit dem Jahr 2003 kämpfen die Aktiven Unabhängigen Bürger e.V. (AUB Cottbus) für eine verständliche Stadtpolitik im Sinne der Cottbuser Bürger. In diesem Sinne gestalten wir das Leben in der Stadt kreativ mit und sind als Verein und Fraktion mit dem Ziel der Verbesserung der Lebensumstände unserer Einwohner tätig. Wir verstehen uns als Plattform für die Anregungen und Sorgen aller Cottbuser. Mit anderen Brandenburger Bürgerbewegungen bilden wir zusammen den Verband Brandenburger Vereinigte Bürgerbewegungen / Freie Wähler.


Wir hoffen, Sie mit unserem Online-Angebot umfassend über die Cottbuser Stadtpolitik informieren zu können.

Zuständigkeiten der Landtagsabgeordneten BVB / Freie Wähler

Es wurde informiert, dass ab Dienstag, 03.02.15, die Landtagsabgeordnete der BVB/FREIE WÄHLER Frau Iris Schülzke ihr Büro in Schlieben eröffnen wird.
Die Wählergruppe BVB/FREIE WÄHLER ist mit 3 Mandaten im Landtag von Brandenburg vertreten.
Die Zuständigkeiten sind dem Plan zu entnehmen (siehe Download).

Stellungnahme zur Kreisgebietsreform

Dreister Bruch von Wahlversprechen durch Rot-Rot!

Nach der Landtagswahl sind noch keine 4 Wochen vergangen und der Koalitionsvertrag ist noch nicht unterschrieben, da haben die Spitzen von SPD und der Linken bereits ihr erstes Wahlversprechen gebrochen! Während die SPD vor der Wahl vielfach beteuert hat, dass eine Kreisgebietsreform in den nächsten Jahren kein Thema ist, treibt der SPD-Ministerpräsident Dietmar Woidke die Einkreisung der kreisfreien Städte voran. Die Linke, die im Wahlkampf noch betont hat, dass dies höchstens auf freiwilliger Basis geschehen soll, setzt dem nichts entgegen. Damit ist die Rot-rote Koalition schon vor dem Start unglaubwürdig geworden!

Die AUB wird zusammen mit dem Landesverband BVB/Freie Wähler vehement gegen diesen Wahnsinn kämpfen und den Widerstand der Brandenburger vor Ort organisieren. Bleibt zu hoffen, dass die CDU sich entgegen der Behauptungen aus den Koalitionsverhandlungen am Bürgerwillen orientiert und mit uns zusammen den Kampf gegen einen weiteren Abbau der Mitbestimmungsrechte vor Ort aufnimmt.

Heiko Selka

Landtagswahl am 14. September

Die AUB tritt unter dem Dach der Brandenburger Vereinigten Bürgerbewegungen / Freie Wähler (BVB/Freie Wähler) zur Landtagswahl am 14. September an. Die Direktkandidaten sind Frank Pilzecker für den Wahlkreis 43 und Heiko Selka für den Wahlkreis 44.


Märkische Allgemeine Zeitung - 22.08.2014

Wahlwerbespot BVB/Freie Wähler

Veröffentlicht am Donnerstag, 21. August 2014 21:55
Geschrieben von Christoph Irro

2003 - 2013 10 Jahre AUB

Auf zehn Jahre AUB (Aktive Unabhängige Bürger) haben Donnerstagabend Dezernent Lothar Nicht, Vereinsvorsitzender Heiko Selka, Stadtverordneten-Fraktionsvorsitzender Torsten Kaps, OB Frank Szymanski und Stadtverordneter Dieter Schulz, Ortsbürgermeister von Groß Gaglow, (v.l.n.r.) angestoßen. Der Politik-Verein hat der Cottbus-Demokratie bedeutende Impulse gegeben Foto: J.Hnr./ Märkischer Bote

Professor Zimmermann gibt endgültig auf

Zitat aus der LR vom 01.April 2014 Seite 4:

„Man kann nicht von mir erwarten, dass ich meine Selbstachtung an der Garderobe des
Ministeriums ablege.“
Prof. Jochen Zimmermann

Diesem Zitat ist eigentlich nichts hinzu zu fügen. Trotzdem noch ein paar Anmerkungen der AUB zu dem Thema.

Ministerin mit "brotloser Kunst"                                                                                                                                                                                                      Es ist zwar sehr bedauerlich, dass Prof. Zimmermann endgültig seine Absage als neuer Präsident erteilt hat aber dafür um so erfreulicher, wie er in seinem offenen Brief die Gründe für das Scheitern benennt: Wenn man sich einen durchsetzungsstarken Universitätspräsidenten wünsche, „kann man von mir nicht erwarten, dass ich meine Selbstachtung an der Garderobe des Ministeriums ablege“, so Zimmermann. Nach den langen und immer noch nicht beendeten Querelen zur Neugründung der Cottbuser UNI kann ich diese klare Aussage nur unterstützen. Frau Kunst hat damit einen weiteren Schritt zur offenen Demontage der UNI Cottbus/ Senftenberg , nach dem immer schon verfolgten Motto: "wir haben doch Potsdam  - und das reicht!" vollzogen. Wir können nur hoffen, dass sich eine große demokratische Öffentlichkeit in Cottbus und Brandenburg "diese brotlose Kunst" nicht länger bieten lässt.

Dieter Schulz, Sprecher AUB Cottbus

Suche

Song

/singlemp3player/Heiko_Selka_-_AUB.mp3

Der AUB-Song "Aktiv und Unabhängig" von Heiko Selka
zum Anhören.

Zum Abspielen auf das Symbol ▶ im grauen Balken klicken.